Poltergeräusche bei Bosch Maxx7


Vor einiger Zeit ist mir bei unserer Waschmaschine ein Poltergeräusch aufgefallen. In unregelmäßigen Abständen - alle paar Umdrehungen - ein sattes “Klong”. So als ob irgendwo im Innern etwas gegen das Gehäuse poltern würde.

Da die Maschine erst rund 4 Jahre alt ist, möchte man es hier natürlich nicht darauf ankommen lassen. Also bin ich der Sache auf den Grund gegangen.


Problemsuche

Ein Wort vorweg: Führen Sie keine Arbeiten durch, für die Sie nicht die nötige Erfahrung, Qualifikation oder Ausrüstung haben.

Um einen ersten Blick aufs Innenleben zu werfen, müssen nur zwei Schrauben auf der Rückseite gelöst werden. Danach kann die obere Abdeckung abgenommen werden.

Innenleben

Schön zu sehen ist hier die obere Trommelaufhängung.

Durch Hin- und herbewegen des Trommelgehäuses konnte ich die Poltergeräusche schnell reproduzieren. Wie sich herausstellte, wird das Geräusch durch die Federn der Trommelaufhängung erzeugt, wenn sich diese in ihren Lagern bewegen.

Problembehebung

Oben sind die Federn an der Querstrebe eingehängt. Um Verschleiß und Geräusche zu vermeiden wurde hier bereits werkseitig jede Menge Schmierfett verwendet. Durchh die dauernde Bewegung wurde vermutlich das Fett aus dem Spalt zwischen Feder und Strebe verdrängt.

Feder von oben

Die Feder-Enden stehen unten ein ganzes Stück aus der Strebe heraus. Hier kann man vorsichtig mit einem Werkzeug zum Anheben ansetzen. Mithilfe einer Rohrzange habe ich die Federn einige Millimeter aus ihrer Halterung gehoben und wieder gefettet.

Feder von unten

Vorsicht: Die Federn haben ziemliche Power. Wer hier nicht aufpasst riskiert üble Verletzungen und dicke Tränen.

Da auch nach dieser Aktion noch Geräusche hörbar waren, musste auch die trommelseitig Aufhängung Wartungsbedarf haben. Hier sind die Federn offensichtlich ohne weitere Schmierung einfach in den Kunststoff eingehängt.

Feder an Trommel

Ein kleiner Spritzer Silikonspray hilft hier Wunder.

Nach einigen Minuten Arbeit schnurrt die Maschine wieder polterfrei vor sich hin.